Big Data
Kategorien: AlleCROSocial MediaSEASEO

Definition:

Seit der NSA- und BND-Affäre kursiert der Begriff “Big Data” noch verstärkter im Netz herum. Oftmals ist es sehr interessant, aber auch erschreckend, was man zu dem Thema in Verbindung mit dem Schutz der Privatsphäre liest. Das ist allerdings ein kleiner Teil dieses Themas.
Big Data sind größere Datenmengen. Diese werden so bezeichnet, wenn ein zu großer oder komplexer Umfang vorhanden ist, sodass man die Daten nicht mehr per Hand bearbeiten kann.
Es handelt sich dabei um unterschiedliche Arten von Daten, beispielsweise aus der Klimaforschung, sowie Daten über Menschen, wie zum Beispiel Kommunikations-, Konsum- oder Surfverhalten der Internetnutzers. Sie sehen jeden Tag die Auswirkungen der Big Data Analyse im Internet. Ein Beispiel dafür ist die personalisierte Werbung.
Ausgewertete Daten werden letztendlich erst interessant, allerdings auch kritisch. Möglicherweise werden persönliche Daten an Dritte weitergegeben, dadurch werden Persönlichkeitsrechte verletzt. Der Sammelwut vom Staat und von Unternehmen können sie heutzutage leider kaum noch aus dem Weg gehen.

TOP